So isst Ibiza wirklich ...

Unbedingt probieren ...  die Menüs des "Patrimoni gastronòmic"


So isst Ibiza wirklich ...

... die Feinschmecker auf der Insel geniessen vom

 

17. Januar bis zum 29. März 2020

 

ganz besondere kulinarische Genüsse:
In Ibiza-Stadt findet die 9. Edition des "Patrimoni Gastrònomic" für den interessierten Lecker-Esser statt.

Elf bekannte Restaurants der Gemeinde Ibiza folgen der Initiative des Bürgermeisteramtes der Stadt Ibiza und wollen die Gastronomie verschiedener Städte und Länder, die die UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen hat, auf der Insel bekannter machen.

Es werden Menüs angeboten, die speziell für diese Kampagne kreiert wurden und die einen direkten Bezug zum ent-sprechenden Land und/oder der Region haben.

Die Menüs bieten neben Speisen mit klassischen Rezepten der Insel sowie junge kreative Gerichte mit einheimischen Zutaten.  Aber auch ein Blick in die Töpfe der Küchen aus anderen Städten und Ländern machen neugierig und laden zum probieren ein ...       


Ein Menü - bestehend aus Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise kostet sensationelle 20,-- € (ohne Getränk).

 

Geniessen Sie die köstlichen Menüs

 

*  aus Ibiza

    im Ca N'Alfredo

    im Es Mercat

    im Hotel Los Molinos

    im It Ibiza

    im Sa Nansa

 

*  aus Mallorca im Can Moreta

 

*  aus Cordoba im Ebusus CBbC

 

*  aus Mexico im El Hotel Pacha

 

*  aus Peru im Casa Maca

 

*  aus Tel Aviv/ Israel im La Cava

 

*  aus Vietnam im Bamboo Viet Food

 


Alle Infos zu den Menüs und Öffnungszeiten der Restaurants

 www.patrimonigastronomic.com

 

Das "Gastronomische Erbe" ist eine Kampagne, die vom Handels- und Tourismus-Ministerium der Insel unter Beteiligung des Consell de Eivissa, der Pimeef und Sabores Ibiza-Eivissa organisiert wird.

 


 Weltkultur- und Naturerbe Ibiza

mehr ibizainfos >>





HFMS -2001