Handwerkermarkt im Töpferdorf Sant Rafel de Sa Creu 2021


Das uralte Töpferhandwerk hat sich auch auf Ibiza etabliert, obwohl sich die ibizenkische Erde eigentlich nicht zum Töpfern eignet - der Ton wird importiert.

Als die Hochburg der Töpferkunst auf der Insel gilt das Dorf Sant Rafel de Sa Creu. Schon am Ortseingang weist ein Schild darauf hin, dass man sich im "Dorf der Keramiker" befindet und auf der Durchfahrtsstrasse werden gleich einige der schönen Töpferwaren zum Kauf angeboten.

Der beliebte Handwerksmarkt startet in diesem Sommer in die zehnte Ausgabe mit schönen traditionellen Schüsseln, Schalen, Karaffen und anderen handgemachten Gebrauchs- und Kunstgegenständen  sowie einheimischen Bio-Produkten und ernte-frischem Obst- und Gemüse  der umliegenden Bauern. Insgesamt gibt es 20 Stände lokaler Produzenten und Kunsthandwerker.

Eine wichtige Neuerung ist der Standort-Wechsel - der Markt ist jetzt neben dem Sozialzentrum angesiedelt, um eine bessere Zugänglichkeit und einen Parktplatz sowohl für die Verkäufer als auch für die Marktbesucher zu bieten.

 

vom 1. Juli bis 9. September donnerstags von 19.30 h bis 23.00 h

Ein Besuch ist absolut lohnenswert !!!



Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Evtl. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

2006-2107