Weingüter auf Ibiza:  Bodega Can Rich in Buscastell


Barolo & Bordeaux, Chianti & Chablis - alles bekannt !

Vin de Pay ebenfalls. Vino de la tierra de Ibiza ???

Ibiza ? Hier soll guter Wein gemacht werden ?

Kaum zu glauben - gab es vor Jahren nicht solche Enthusiasten wie das junge ibizenkische Paar Stella und Juan Riera. Der Wahnsinn, aus dem Nichts ein Weingut zu erschaffen, hat Stolz und Sturheit, Leid und Leidenschaft geboren.  Früher war Ibiza eine Insel der Selbstversorger, jede Familie hielt ein bis zwei Schweine, produzierte ihre eigenes Olivenöl und ein paar hundert Liter Wein für den Hausgebrauch.

Die Ambitionen der beiden reichten weiter: Sie wollten "richtigen Wein", einen Vino de la tierra de Ibiza machen, denn die Einzigartigkeit des Bodens und des Klima von Ibiza geben diesem Wein eine unverwechselbare Note. Das wußten auch schon die Phönizier, die den ersten spanischen Wein auf Ibiza produzierten (und erst viel später auf dem spanischen Festland).

1997 begann man auf dem Weingut Can Rich in Buscastell in der Nähe von Sant Antoni auf 17 Hektar mit der Anpflanzung traditioneller Rebsorten wie Monastrell und Malvasia. Um die produzierten Weine zu veredeln, wurden Rebsorten wie Chardonnay und Xarel-lo für Weißweine und Cabernet Sauvignon, Rioja-Trauben und Merlot für Roséweine hinzugefügt. Gleichfalls seit 1997 wird der Wein ökologisch nach den Normen des Consejo Balear de la Producción Agraria Ecológica produziert.

Im gleichen Jahr wurde mit großem finanziellen Mut die neue Kellerei gebaut, in der modernste Produktionstechniken installiert wurden. Ebenso die unterirdische Bodega, in der bei idealer Temperatur und Feuchtigkeit der rote Vino de la tierra de Ibiza in großen Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche heranreift.

Antonio Costa
Antonio Costa

Der katalanische Önologe Salvador Rovira und der damals nur unter Insidern bekannte Antonio Costa überwachten den Produktions- und Reifungsprozeß.

Als die Can Rich Weine schon im ersten Jahr begeistert aufgenommen wurden, war bei Stella und Juan Riera ein aufatmen zu hören:

Qualität setzt sich eben doch durch !!!

In Erinnerung an die ersten Weinbauern der Insel wurde das Emblem auf dem Flaschen-Etikett mit einem stilisierten Schiff der Phönizier geschmückt. Die Phönizier waren Nautiker par excellence. Ihre Handelschiffe, auf denen die ersten Rebstöcke nach Ibiza transportiert wurden, waren ca. 30 m lang und am vorderen Steven bäumte sich ein Pferdekopf, am hinteren krümmte sich ein Fischschwanz.

Bodegas y Viñedos

Can Rich de Buscastell S.L.
Sant Antoni de Portmany

Camí de Sa Vorera S/N
Tel. 971 80 33 77
www.bodegascanrich.com






Stand: September 2010

© Fotos Can Rich, Text ibizainfos